Projektierung Gerade Treppen

GERADE TREPPEN PROJEKTIERUNG

Mit unserer langjährigen Erfahrung stehen wir Ihnen bei der Projektierung gern mit Rat und Tat zur Seite. Bei der Bestellung wird jede Treppe gesondert gezeichnet. Die Zeichnung wird vor der Herstellung zur Abnahme an den Kunden geschickt.


Neigung Stufenhöhe

Damit eine Treppe bequem begangen werden kann, ist ein bestimmtes Verhältnis zwischen Neigungswinkel, Stufenhöhe und Stufenbreite erforderlich. Idealerweise sollte die Neigung der Treppe zwischen 30° und 45° liegen, häufig ist der verfügbare Platz aber eingeschränkt, sodass die ideale Neigung nicht erreichbar ist.

Der Tabelle können Sie geeignete Stufenhöhen und Stufenbreiten für eine bestimmte Treppenneigung entnehmen.

* Wenn Sie den Treppenwinkel nicht kennen, stattdessen aber die Ausladung, können Sie die Ausladung (L) durch die Treppenhöhe (H) teilen und in der Tabelle rechts die am dichtesten bei dem Wert liegende Zahl aufsuchen.

Beispiel:
Ausladung (L) = 3500 mm
Treppenhöhe (H) = 2500 mm

L/ H = 3500/2500 = 1,4, was einen Treppenwinkel von 35° ergibt

TreppenwinkelGeeignete StufenhöheGeeignete StufenbreiteVerhältnis Ausladung/Treppenhöhe*
60°240130–1600,58
57°230–2401600,65
55°230160–2000,70
52°220–230160–2000,78
50°2202000,84
47°210–2202000,93
45°210200–2301,0
42°200–2102301,11
40°200230–2601,19
37°1902601,33
35°180–190260–3001,43
32°1753001,6
30°1703001,73

Abmessungen Treppenwangenprofil WUC

Das WUC-Profil wird aus 3, 4 oder 5 mm starkem Blech mit den Höhen 120 und 170 mm hergestellt. Wenden Sie sich bei anderen Belastungen bitte an Weland.

Werte für WUC-Profile gemäß Tabelle.

Bezeichnung A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
t
(mm)
Biegewiderstand
Wy cm³
WUC 120/3 120 55 22 3 28,1
WUC 170/3 170 55 25 3 46,1
WUC 170/4 170 55 25 4 59,0
WUC 170/5 170 55 25 5 70,6
WUC 200/5 200 55 25 5 89,3

Kindersicherheit

Mit Kindersicherheit ist gemeint, dass bis zu einer Geländerhöhe von 800 mm keine Öffnung an der Treppe größer als 100 mm sein darf.


Befestigung und Versteifung

Für gerade Treppen gibt es abhängig von der Treppengröße unterschiedliche Befestigungs- und Versteifungsmöglichkeiten. Bei kleinen Treppen können Befestigungswinkel ausreichen. Für größere Treppen können sowohl Träger als auch Konsolen erforderlich sein.

Wir helfen Ihnen bei der Befestigung und Versteifung.

Befestigungswinkel

Befestigungswinkel für Treppen- und Absatzwangen.

Konsolen

Konsole unter Absatzwangen.

Stützbeine

Stützbeine und Befestigungswinkel unter Absatzwangen.

Träger

Träger und Stützbeine unter Treppenabsätzen.


Treppen mit einem Treppenlauf

Bei Treppen mit einem Treppenlauf geht es um Treppen mit wenigen Stufen bis zu ganzen Treppen, die zu Geschossen hinauf führen oder zum Herabsteigen sind. Die Treppe wendet nicht an Treppenabsätzen. Treppen mit einem Treppenlauf können in vielen unterschiedlichen Ausführungen gebaut werden. Unten folgen drei unterschiedliche Beispiele.

Treppen mit einem Treppenlauf Ausführung 1

Oberste Stufe eine Stufenhöhe unterhalb des vorhandenen Treppenabsatzes.

Treppen mit einem Treppenlauf Ausführung 2

Oberste Stufe auf gleicher Höhe wie der vorhandene Treppenabsatz.

Treppen mit einem Treppenlauf Ausführung 3

Treppe mit oben angebrachtem Treppenabsatz.


Treppen mit mehreren Treppenläufen

Treppen mit mehreren Treppenläufen sind Treppen, die über Treppenabsätze verbunden sind. So können die Treppen sehr hoch ausgeführt werden.


Treppenstufen

Ergänzende Informationen zu unseren verschiedenen Stufenausführungen.

Stufen aus Gitterrost mit Maschenweite 33x75 mm, d. h. TH6 ist unsere absolut gewöhnlichste Gitterroststufe, von der es für eine schnelle Lieferung viele verschiedene Standardformate auf Lager gibt. Auch andere Maschenweiten können angeboten werden. Wenden Sie sich gerne an unsere erfahrenen Vertriebsmitarbeiter, um die für Sie geeignetste Ausführung zu finden. Gitterroststufen werden standardmäßig als feuerverzinkte Ausführung geliefert.

Stufen aus Lochblechrosten werden mit gezahnten Schlitzen hergestellt, was für eine maximale Anti-Rutsch-Wirkung sorgt. Die Lieferung erfolgt in feuerverzinkter Ausführung.

Stufen aus Riffelblech mit Tränenmuster, wobei das Tränenblech in feuerverzinkter Ausführung geliefert wird.

Treppenstufe aus Graubeton. Stärke 50 mm. Die Lieferung erfolgt mit fein gebürsteter Stufenfläche, die anderen Seiten sind glatt gegossen. Die Stufenflächen für Treppen in Außenbereichen sind grob gebürstet. Der Beton ruht auf Untergestellen aus Blechprofilen.

Treppenstufen aus Terrazzobeton. Stärke 50 mm. Die Lieferung erfolgt mit fein gebürsteter Stufenfläche, die anderen Seiten sind glatt gegossen. Der Beton ruht auf Untergestellen aus Blechprofilen. Die Stufenart ist nicht für den Außenbereich geeignet

Die Treppenstufe ist als Blechkasten für einen Klinkerbelag gestaltet. Die Standardtiefe des Blechkastens ist 27 mm.

Für mit Teppich zu belegende Treppenstufen wird eine auf Teppiche angepasste Blechstufe geliefert. Bei Teppichen, die nicht über die Vorderseite gebogen werden können, sollte ein Stufenprofil verwendet werden.

Treppenstufen aus der Holzart Esche mit massivem Leimholz, 30 mm. Standardmäßig hartlackierte Oberflächenbehandlung.

Treppenstufen aus der Holzart Birke mit massivem Leimholz, 30 mm. Standardmäßig hartlackierte Oberflächenbehandlung.

Treppenstufen aus der Holzart Buche mit massivem Leimholz, 30 mm. Standardmäßig hartlackierte Oberflächenbehandlung.

Treppenstufen aus der Holzart Eiche mit massivem Leimholz, 30 mm. Standardmäßig hartlackierte Oberflächenbehandlung.


Absätze

Weland hat verschiedene Arten Standardtreppenabsätze im Angebot. Die Treppenabsätze sind in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien erhältlich. Beliebig gestaltete Treppenabsätze und Podeste werden gemäß Auftrag hergestellt. Der Treppenabsatz kann auch zu einer Plattform / einem Balkon erweitert werden.

Treppenabsatz/Podest 90°

Podest- oder Absatzausführungen. 

Treppenabsatz/Podest 180°

Podest- oder Absatzausführungen.

Absatz Abstieg gerade vorne

Ausführung eines Treppenabsatzes, bei dem die Treppe direkt gerade auf eine Tür oder den Boden zuläuft.

Absatz Abstieg zur Seite

Ausführung eines Treppenabsatzes, bei dem die Treppe zur Seite auf eine Tür oder den Boden zuläuft.

Absatz Abstieg mit erweitertem Absatz

Ausführung eines Treppenabsatzes, bei dem die Treppe auf ein Podest zuläuft.


Geländer Blech

Standardmäßig haben wir für das perforierte Blech einige unterschiedliche Locheinteilungen im Angebot.
Unsere gebräuchlichsten Muster sind:

  • ø15, quadratische Teilung c/c 40
  • 15x15, quadratische Teilung c/c 40
  • ø20, quadratische Teilung c/c 50
  • 20x20, quadratische Teilung c/c 50
  • ø15, dreieckige Teilung c/c 50
  • ø20, dreieckige Teilung c/c 60

Auch andere Ausführungen sind lieferbar.


Feuerschutzklasse R30

Wir haben auch Spindeltreppen mit der Brandschutzklasse R30 im Angebot. Wünsche zu einer besonderen Dimensionierung sollten aus der Angebotsanfrage hervorgehen.